FSK Vollmarshausen 1897 – Sportclub Niestetal V 9:7

Nachdem die 1. Mannschaft der FSK Vollmarshausen in der letzten Saison die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse errungen hatte, begann am Freitag,  dem 20.09.19 das Abenteuer als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse. Gegner war die Mannschaft aus Niestetal V, die leicht ersatzgeschwächt in Vollmarshausen antrat. Es entwickelte sich ein bis zum Schluß spannendes Duell. Doch der Reihe nach!

Die Eingangsdoppel entschieden die Gäste mit einer 2:1-Führung für sich. Nur unser Doppel 1 mit Sebastian Althans/Jan Patrick Meister konnte einen glatten Sieg einfahren. Somit ging man in die Einzelbegegnungen. Hier konnte unser 1. Paarkreuz  Frank Rode und Jan Patrick Meister gleich überzeugen und den 1:2-Rückstand durch 2 Siege in eine 3:2-Führung drehen. Unser mittleres Paarkreuz konnte jeweils einen Sieg durch Michael Homburg und eine Niederlage durch Sebastian Althans verbuchen. Somit stand es 4:3 für die Hausherren. Am hinteren Paarkreuz musste Stefan Althans eine unglückliche Fünfsatzniederlage hinnehmen, doch Andreas Staschull erkämpfte sich in einem Fünfsatzkrimi die Führung der Gastgeber zurück. Somit ging man mit einer 5:4-Führung in die Halbzeit.

Jetzt war wieder unser 1. Paarkreuz gefordert. Frank Rode ließ seinem Gegner keine Chance zur 6:4-Führung doch Jan Patrick Meister musste leider seinem Gegner gratulieren. Das mittlere Paarkreuz konnte durch den Sieg von Sebastian Althans und die Niederlage durch Michael Homburg die knappe Führung verteidigen. Auch das hintere Paarkreuz sollte mit einem Sieg durch Stefan Althans und Niederlage durch Andreas Staschull die nun 8:7-Führung halten. Somit war den Gastgebern ein Unentschieden schon sicher, was sicher schon ein Erfolg darstellte. Nun musste das Enddoppel über Unentschieden oder Sieg entscheiden. Hier zeigte sich uns wieder die langjährige Erfahrung unseres Stardoppels Sebastian Althans/ Jan Patrick Meister. Durch einen nie gefährdeten 3:0-Satzerfolg machten die beiden den ersten Saisonerfolg der Vollmarshäuser mit 9:7 perfekt.

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung des Aufsteigers aus Vollmarshausen, was man schon daran erkennt, dass jeder Spieler mindestens 1 Punkt zum Erfolg beisteuerte.

Punkte Vollmarshausen: Doppel Sebastian Althans / Jan Patrick Meister 2   Einzel: Frank Rode 2,  Jan Patrick Meister 1, Sebastian Althans 1, Michael Homburg 1, Stefan Althans 1,  Andreas Staschull 1

M.H.