Auftakt unserer 1. Mannschaft gegen Simmershausen mit knapper Niederlage

Nach einer langen Pause durch die Pandemie war es wieder ein schönes Gefühl, ein Serienspiel auszutragen. Unser erster Gegner war die Mannschaft aus Simmershausen. Unsere Dauerverstärkung aus der zweiten Mannschaft, David Naumann, kam auch gleich zum Einsatz.

Nach den beiden Doppeln Frank Rode/Norbert Klamt und David Naumann/ Bärbel Würfel stand es 1:1. In den Einzeln konnten wir durch unser „Bollwerk“ Frank Rode mit einem Sieg gleich in Führung gehen. Eine knappe Niederlage im fünften Satz durch Norbert Klamt sorgte für ein Unentschieden. Nach den beiden unglücklichen Niederlagen von David und Bärbel stand es schon 4:2 für unsere Gäste. Jetzt mussten alle Spiele für einen Sieg gewonnen werden. Frank zeigte auch gleich mit einem eindeutigen 3:0-Sieg, dass Vollmarshausen für den Aufholkampf bereit war. Leider konnte von den letzten drei Spielen lediglich David in einem knappen 3:2-Sieg einen Punkt holen. Die anderen beiden Spiele gewannen eindeutig  die Gäste in drei schnellen Sätzen. So ging es am Ende mit einer knappen Niederlage in die neue Serie.

Aber auch, wenn wir dieses erste Spiel verloren haben, so gehen wir mit Spaß und Freude in die nächsten Begegnungen.